Vorhersagen

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg

Deutscher Wetterdienst

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach

am Donnerstag, 16.09.21, 20:30 Uhr


Anfangs an der Nordsee noch vereinzelt Windböen, in der Nacht zum Freitag einzelne Gewitter

Wetter- und Warnlage:
Ein Tief über Dänemark zieht über die Ostsee nach Polen und führt mit nordwestlicher Strömung frische Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg.
WIND:
An der Nordsee anfangs noch vereinzelt Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest.
GEWITTER:
In der Nacht zum Freitag vornehmlich in Ostseenähe geringe Wahrscheinlichkeit für einzelne Gewitter mit Gefahr von Starkregen um 15 l/qm und Windböen um 55 km/h (Bft 7).


Detaillierter Wetterablauf:
Heute

In der Nacht zum Freitag bewölkt mit Schauern, vor allem in Richtung Ostsee vereinzelt auch Gewittern. Temperaturrückgang auf Werte zwischen 12 und 15 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer nordwestlicher Wind.


Am Freitag
überwiegend stark bewölkt mit einzelnen Schauern. Höchstwerte um 17 Grad. Meist mäßiger Nord- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Sonnabend vor allem an der Ostseeküste noch Schauer, sonst vermehrt Auflockerungen, örtlich Nebel. Abkühlung auf Werte um 11, Helgoland 15 Grad. Anfangs an den Küsten noch teils mäßiger nördlicher Wind, sonst schwachwindig.


Am Sonnabend
oft stark bewölkt mit einzelnen Regenschauern. Höchstwerte um 19 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Ostsee frischer Wind aus Nordost bis Ost. In der Nacht zum Sonntag abklingende Schauer, nachfolgend teils wolkig, teils klar. Tiefstwerte 8 bis 13 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer Wind aus östlichen Richtungen.


Am Sonntag
von der Ostsee her Durchzug dichter Wolkenfelder, zeitweise Sonne, meist trocken. Maximal 16 Grad auf Fehmarn bis 18 Grad in Hamburg. Mäßiger, an der Ostsee frischer Ostwind. In der Nacht zum Montag wolkig, von der Ostsee her einzelne Schauer. Abkühlung im Binnenland auf 8, an den Küsten um 11 Grad. Schwacher, an den Küsten mäßiger Ost- bis Nordostwind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Julia I. Schmidt
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt