Warnberichte

Warnbericht für Schleswig-Holstein / Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 05.07.2022, 20:30 Uhr


Ab Mittwochnachmittag an der Küste Windböen, zunehmend stürmische Böen

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Tief über der Norwegischen See lenkt mit einer westlichen Strömung mäßig warme Meeresluft nach Schleswig-Holstein und Hamburg. WIND: Ab Mittwochnachmittag an der Westküste Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus West, ab dem Abend einzelne stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8), in der Nacht langsam nordwestdrehend.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 06.07.2022, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Bauditz
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt

Wochenvorhersage Wettergefahren Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 05.07.2022, 21:00 Uhr


Im Norden zeitweise windig, sonst kaum markante Wetterentwicklungen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 07.07.2022, 24:00 Uhr

Am Mittwoch keine markanten Wetterentwicklungen. Am Donnerstag zunächst im Norden, später auch im Osten und Südosten einzelne Gewitter teils in Verbindung mit Böen Bft 7 bis 8, markanter Starkregen wenig wahrscheinlich. Auch an der Nordsee und im Norden Schleswig-Holsteins stürmische Böen Bft 8 wahrscheinlich.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 09.07.2022

Am Freitag einzelne stürmische Böen Bft 8 an der Küste nicht ausgeschlossen. Am Samstag erneut an der See geringe Wahrscheinlichkeit für einzelne stürmische Böen, Bft 8.

Ausblick bis Montag, 11.07.2022
Am Sonntag und Montag wahrscheinlich keine markanten Wetterentwicklungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 06.07.2022, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt
Nach oben