10 Tage Wettervorhersage

von Donnerstag, 08.12.2022 bis Donnerstag, 15.12.2022

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach

am Montag, 05.12.2022, 13:16 Uhr


Unbeständig und meist nasskalt mit Werten häufig zwischen -1 und 5 Grad. Gebietsweise aber auch längere trockene Phasen.

Vorhersage für Deutschland bis Montag, 12.12.2022,


Am Donnerstag
vom westlichen Mittelgebirgsraum in den Nordosten viele Wolken und gebietsweise Regen- Schneeregen oder Schneeschauer. Sonst wechselnd wolkig, kaum Schauer, im Süden trocken. Höchsttemperaturen 0 bis 6 Grad. Meist schwacher Wind aus Südwest- bis West. Auf den Alpengipfeln stürmische Böen oder Sturmböen aus Südwest bis Süd. In der Nacht zum Freitag im Nordwesten dichter bewölkt mit Schnee- Schneeregen oder Regenschauern. Sonst bei teils stärker auflockernder Bewölkung niederschlagsfrei. Im Verlauf im Südwesten und an den Alpen aufkommende Niederschläge, teils als Schnee, teils als gefrierender Regen oder Regen, Glättegefahr. Tiefsttemperaturen +1 bis -6 Grad, an der See milder.
Am Freitag
stark bewölkt bis bedeckt und zunächst im Südwesten, gegen Abend auch im Südosten Niederschläge, in tiefen Lagen meist Regen oder Schneeregen, im Bergland Schnee. Höchstwerte 1 bis 5 Grad, im Bergland um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, der meist auf Ost, an der Küste auf Süd bis Südost dreht. Auf den Alpengipfeln Sturmböen möglich. In der Nacht zum Samstag stark bewölkt und vor allem in der Südosthälfte gebietsweise Niederschläge, teils als Schnee. Tiefstwerte 2 Grad an der Küste bis -3 Grad im Südosten.
Am Samstag
wechselnd bis stark bewölkt und örtlich etwas Regen, Schneeregen oder Schnee. In den Mittelgebirgen und in en Alpen teils auch größere Neuschneemengen. Höchstwerte zwischen -1 Grad im Bergland oberhalb 500 m und bis 5 Grad an der Nordseeküste. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag Tiefstwerte in den tiefen Lagen bei bedecktem Himmel +2 bis -1 Grad, bei Auflockerungen oder oberhalb 300 m Frost zwischen 0 und -4 Grad. Stellenweise Glätte.
Am Sonntag
im Nordosten und Südosten anfangs noch Schnee oder Schneeregen möglich. Sonst einzelne Auflockerungen und nur vereinzelt Schnee- oder Regenschauer. Höchsttemperaturen weiterhin zwischen -1 Grad im Bergland und bis +4 Grad an der Nordsee. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, an der Küste auch aus Ost mit steifen Windböen. In der Nacht zum Montag Temperaturrückgang auf 1 Grad an der Küste und -4 Grad im Bergland. Bei längerem Aufklaren über Schnee zwischen -5 und -11 Grad mit den tiefsten Werten in den Alpen und im Bayerischen Wald.
Am Montag
teils aufgelockerte, meist aber starke, hochnebelartige Bewölkung und nur örtlich etwas Schneegriesel oder Sprühregen. Höchstwerte weiterhin zwischen -1 Grad im Bergland sowie in Nebelgebieten und +4 Grad auf den Nordseeinseln. Meist nur schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Tiefstwerte in der Nacht zwischen +1 Grad an der Küste bei auflandigem Wind und -4 Grad im mittleren Bergland. Bei längerem Aufklaren über Schnee Werte zwischen -5 und -10 Grad, lokal auch darunter.

Trendprognose für Deutschland,
von Dienstag, 13.12.2022 bis Donnerstag, 15.12.2022,



Am Dienstag
noch ähnliches Wetter wie am Montag. Ab Mittwoch wieder unbeständig mit Schnee-, Schneeregen und Regen und nasskalt. Höchstwerte am Dienstag -2 bis 4 Grad, am Mittwoch und Donnerstag -1 bis 5 Grad, im Südwesten vorübergehend um +7 Grad. Tiefstwerte nachts +1 bis -5 Grad. Im Bergland weiterhin winterlich.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt

Nach oben