Wetter für Nordfriesland

Karten - Wettervorhersagen

 Vorhersage Deutschland-NW ( Maps ) Heute bis Übermorgen
 
Vorhersagekarten   für Europa+ 24Std. bis 60 Std. und weitere Karten
 
Städtewetter   Wetter für ausgewählte Orte 


Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg - Heute bis 3. Folgetag

Deutscher Wetterdienst

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Donnerstag, 22.02.18, 14:30 Uhr
Nachts und in der Nacht zum Samstag mäßiger Frost
Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden:
Im Einflussbereich hohen Luftdrucks wird mit nordöstlicher Strömung zunächst noch wolkenreiche
Kaltluft herangeführt. 

FROST:
In der kommenden Nacht wird leichter bis mäßiger Frost, an der See zwischen 0 und -3 Grad, im
Binnenland um -5 Grad erwartet. 

Detaillierter Wetterablauf:
Heute
Heute Nachmittag ist es bewölkt, dabei bleibt es meist trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 2
Grad an der Ostsee und 5 Grad auf Sylt. Der Wind weht schwach aus Nordost.
In der Nacht zum Freitag ist es gering bewölkt, teils klart es auf. Es gibt leichten Frost an der
See zwischen 0 und -3 Grad, im Binnenland um -5 Grad. Der Wind weht schwach anfangs  aus Nordost,
später aus Ost.
Am Freitag
ist es gering bewölkt, nur zeitweise ziehen von der Ostsee dichtere Wolken auf. Dabei kommt es örtlich zu einzelnen Schneeschauern. An der Elbe und im Nordseeumfeld zeigt sich die Sonne häufiger und es bleibt trocken. Die Tageshöchstwerte liegen mit etwa 2 Grad nur wenig über dem Gefrierpunkt. Der Wind weht schwach aus Ost, später auf Nordost drehend. In der Nacht zum Sonnabend bleibt es gering bewölkt, an der Elbe und der Nordsee überwiegend klar. Ab der zweiten Nachthälfte ziehen Schneeschauer von der Ostsee auf. Dazu gibt es auf den Inseln leichten Frost um -2, im Landesinneren mäßigen Frost bis -6 Grad. Der Ostwind weht schwach, an der See mäßig.
Am Sonnabend
wechseln sich Sonne und Wolken ab. Im Ostseeumfeld gibt es gelegentlich Schneeschauer. Sonst bleibt es trocken. Die Temperaturen steigen auf Werte zwischen 1 Grad an der Ostsee und 2 Grad auf den Nordfriesischen Inseln. Der nordöstliche Wind weht mäßig, an der See zunehmend stürmisch. In der Nacht zum Sonntag wechseln sich wolkige und klare Abschnitte ab. Von der Ostsee ziehen weiter Schneeschauer herein. Die Temperaturen sinken auf -3 an den Küsten und bis -7 Grad im Herzogtum Lauenburg. Der Ost- bis Nordostwind weht mäßig, auf den Inseln zeitweise frisch.
Am Sonntag
gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Vereinzelte Schneeschauer ziehen von der Ostsee herein. Mit Tageshöchsttemperaturen unter dem Gefrierpunkt kommt es vielerorts zu Dauerfrost und damit zu einem Eistag. Der nordöstliche Wind weht schwach bis mäßig, zeitweise böig. In der Nacht zum Montag gibt es bei wechselnder Bewölkung weiterhin einzelne Schneeschauer. Es gibt mäßigen Frost zwischen -5 auf Sylt und -7 Grad an der Elbe. Der Nordostwind weht schwach bis mäßig, an der Ostseeküste auflandig mit Windböen.
Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / mknobelsdorf/K. Krone
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt