Wetter für Nordfriesland

Newsticker Nord (shz.de)

22.06.2018 22:14
Zur Umleitung des Verkehrs auf der Autobahn 7 durch den neuen Lärmschutzdeckel in Hamburg-Schnelsen ist am Freitagabend die Autobahn in Richtung Hannover gesperrt worden. Autofahrer müssen zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest einer Umleitung folgen. Am Samstagmorgen sollen die ersten Autos durch den 550 Meter langen Tunnel fahren, zunächst nur in Fahrtrichtung Hannover. Die Gegenrichtung Flensburg/Kiel soll erst am Montagmorgen nach einer weiteren nächtlichen Sperrung freigegeben werden, wie das Baukonsortium Via Solutions Nord mitteilte. Während der Sperrungen sollen auch Arbeiten an den Lärmschutzwänden abgeschlossen werden, die den Anwohnern nördlich und südlich der Tunnelstrecke Ruhe bescheren sollen.
22.06.2018 19:19
Philipp Buhl nimmt bei der Kieler Woche seinen fünften Titel ins Visier. Der Vizeweltmeister rückte am dritten
22.06.2018 18:16
Bürgermeister Peter Tschentscher hat seinen Vorgänger Klaus von Dohnanyi (beide SPD) als «Bürgermeister von großem Format» gewürdigt. Durch entschlossenes Handeln und politischen Weitblick, klare Sprache «und seinen unverwechselbaren Stil» habe Dohnanyi das Vertrauen der Hamburger gewonnen, sagte Tschentscher am Freitag, einen Tag vor dem 90. Geburtstag des Altbürgermeisters. «Ich gratuliere Klaus von Dohnanyi persönlich und im Namen des gesamten Hamburger Senats.»
22.06.2018 17:36
Im Hafen der Stadt Wedel bei Hamburg ist ein neuer Anleger speziell für Traditionsschiffe eingeweiht worden. Die Eröffnung des Anlegers am Freitag sei ein wichtiger Schritt bei der Belebung des Wedeler Hafens, teilte eine Sprecherin der Metropolregion Hamburg mit. Das gesamte Hafenbecken sei von sofort an für den Schiffsbetrieb geöffnet - auch private Schiffe dürften an dem Anleger festmachen.
22.06.2018 17:17
Mit Gummistiefeln und Regencape feiern dieses Wochenende Tausende Musikfans in der kleinen niedersächsischen Gemeinde Scheeßel. Die Fans hoffen, dass dieses Jahr alle Bands spielen können. Doch das hängt nicht allein von der Organisation ab.
22.06.2018 17:16
Angesichts des Koalitionsstreits in der Bundesregierung um die Flüchtlingspolitik haben die Hamburger Grünen Innenminister Horst Seehofer (CSU) scharf attackiert. Die CSU betreibe eine «systematische Destabilisierung der Regierung», sagte die Hamburger Bundestagsabgeordnete und Vizefraktionschefin Anja Hajduk am Freitag. «Seehofer hat sofort angefangen, zu zündeln, als die Groko begann, indem er immerhin als Verfassungsminister sagte, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Das alles sind bewusste und dauerhafte Attacken, um Merkel zu demontieren und Bayernwahlkampf zu betreiben.»
22.06.2018 16:53
Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat eine Arbeitszeitregelung des Bildungsministeriums für Studienleiter des Instituts für Qualitätsentwicklung Schleswig-Holstein (IQSH) gekippt. Die Pauschalen für aufgewandte Fahrzeiten seien nicht sachgerecht, weil die Erhebungen hierfür bei 14 Studienleitern nicht ausreichend repräsentativ seien, teilte das Gericht am Freitag mit. Die Kürzungen bei den Vor- und Nachbereitungszeiten von Veranstaltungen in Aus-, Fort- und Weiterbildung seien hingegen nicht zu beanstanden. Der gesetzliche Rahmen der durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit in Höhe von 41 Stunden müsse beachtet werden. (Az. 2 KN 1/17).
22.06.2018 15:43
In einem Bekleidungsgeschäft in Uetersen (Kreis Pinneberg) hat es einen Raubüberfall gegeben. Am Donnerstagabend bedrohte ein vermummter
22.06.2018 15:23
Für die Hamburg Huskies geht es am Samstag (16.00 Uhr) um den Verbleib in der German Football-League. Das sieglose Schlusslicht in der Gruppe Nord darf sich bei den ebenfalls punktlosen Hildesheim Invaders keine weitere Niederlage erlauben. «Beide Teams stehen mit dem Rücken zur Wand», sagte Cheftrainer Timothy Speckman und räumte ein: «Wir haben in diesem Jahr nicht mehr so viele Gegner, denen wir auf Augenhöhe begegnen. Deshalb ist diese Partie so wichtig für uns.»
22.06.2018 15:00
Bei der Rendsburger Nobiskrug-Werft sollen wegen Umstrukturierungen langfristig gut 100 Jobs wegfallen. Insgesamt seien von den Plänen bis zu 190 Mitarbeiter betroffen, wie ein Werftsprecher am Freitag nach einer Betriebsversammlung in Rendsburg sagte. Von ihnen sollen 60 die Chance erhalten, künftig bei der Schwesterwerft German Naval Yards Kiel zu arbeiten. Dort will die Gruppe ihre Stahlrumpf-Produktion konzentrieren.

Polizeiticker (shz.de)

23.06.2018 07:13
Harrislee (ots) - Der seit dem 21.06.2018 vermisst gemeldete, 38-jährige Björn J. aus Flensburg ist nach kriminalpolizeilichen
22.06.2018 16:13
Lübeck (ots) - Bei einer Personenkontrolle am Donnerstagmittag (21. Juni 2018) in der Lübecker Innenstadt stellten Beamte
22.06.2018 15:13
Lübeck (ots) - Am Mittwochabend (20.06.2018) wurde eine Streife des Polizei- Autobahn- und Bezirksrevieres Scharbeutz (PABR) zu
22.06.2018 14:13
Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Donnerstagabend (21.06.18) ist es in einem Bekleidungsgeschäft in der Kastanienallee, Ecke
22.06.2018 13:33
Eddelak (ots) - Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, gegen 16.00 Uhr, kam es in der Averlaker
22.06.2018 13:23
Rendsburg (ots) - 180622-2-pdnms Unfallbeteiligter gesucht Rendsburg. Am frühen Mittwochmorgen (20.06.18, kurz nach 7 Uhr) stürzte
22.06.2018 13:13
Eutin (ots) - Nach zweieinhalb Jahren Ausbildungszeit werden voraussichtlich 40 junge Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte zur Polizeiobermeisterin bzw.
22.06.2018 13:13
Tastrup/Flensburg (ots) - Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg
22.06.2018 13:13
Bad Segeberg (ots) - Am Mittwoch, 20.06.2018, ist es gegen 11:20 Uhr in der Straße Langelohe in
22.06.2018 13:13
Meldorf (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es in Meldorf zu einer Sachbeschädigung