Wetter für Nordfriesland

Monatsauswertungen


Monatsauswertungen Temperatur


Monatsauswertungen
Niederschlag / Sonnenschein


Monatsdifferenzen
der Temperatur

Monatswitterungsbericht Husum-Schobüll

 Witterungsverlauf  Husum-Schobüll

Hinweis :
 Ab Mai 2016 orientieren sich  speziell die Monatsdaten für den Witterungsverlauf
 an den  gleitenden Mittelwerten und Summen seit 2002.
 Der Vergleichswert der international gültigen Periode 1961-1990 wird in Klammern und fett angegeben.
 Alle anderen Statistiken, wenn nicht anders angegeben, beziehen sich weiter auf die WMO-Periode 1961-1990.

Witterungsverlauf in Husum-Schobüll für den Monat  Mai  2019

Übersicht
 

Deutschland :
Insgesamt verlief der Mai nach 13 Monaten in Folge erstmals zu kühl.
Im Süden viel Regen, im Nordwesten trocken
Tiefdruckgebiete verschonten im Mai besonders den Nordwesten Deutschlands.
Tief „Axel“ brachte vom 19. bis zum 21., erst durch heftige Gewitter und später durch Dauerregen,
verbreitet riesige Niederschlagsmengen: 72-stündig fielen in Jachenau-Tannern
bei Bad Tölz 231,4 l/m².
Der Alpenrand erhielt im Mai mit insgesamt teils über 400 l/m² auch den meisten Niederschlag.

Schleswig-Holstein :
- Monatsmitteltemperatur im Mai 10.9 °C,
- Es fielen 55 l/m² an Niederschlag,
- die Sonne schien 205 Stunden, ein sonnenscheinreiches Bundesland.
Am 21.Mai abends geriet der Raum Rendsburg-Neumünster in ein Starkregengebiet,
dort wurden innerhalb von 3 Std. um 50 l/m² gemessen.

Husum-Schobüll :
Die Mai-Monatsmitteltemperatur war zu kalt. Es gab zu wenig Niederschlag.
Die Sonne schien durchschnittlich.
Bis zur Mitte des Monats zu kühl mit leichten Niederschlägen,
meist schauerartig.
Gewitter = 1
Nebeltage = 1

         Zur Jahreszeitenstatistik für den Frühling 2019

Temperaturen
Mit einer Monatsmitteltemperatur von 10.8 °C lag der diesjährige Mai
um 1.5 (0.4) °C unter der langjährigen Mitteltemperatur.
Die Monatshöchsttemperatur von 23.4 °C wurde am 20.des Monats gemessen,
die Monatstiefsttemperatur erreichte -2.4 °C am 05. Mai.
Die niedrigste Erdbodentemperatur von -4.4 °C wurde am 05.05. gemessen.
Frosttage = 4
Bodenfrosttage = 6
Eistage = 0
Eisglätte = 0
Reifglätte = 0
Sommertage (>= 25 °C) = 0
Heiße Tage  ( >= 30 °C) = 0
Tropennächte = 0

   Zu den Monatsdifferenzen der Temperatur 2003-2019
 
Sonne
Die Sonne schien insgesamt 215 Stunden. Dies entspricht 89 (100) % der normalen Erwartung.

Niederschlag

Der Monatsniederschlag lag bei 46 mm (00-24 MEZ). Das sind 74 (88) % der normalen Erwartung. 
Den höchsten Tagesniederschlag gab es am 26.05. mit 20 mm ( 00-24 MEZ ).
Nur Schneefall = 0 Tage
SchneeRegen = 0
Graupel/Schneegriesel = 3
Hagel = 0
Tau = 4
Reif = 0


  Zu den Monats-Niederschlagssummen
  Zu den Tagesmaximum Niederschlägen im Monat
  Die klimatische Wasserbilanz (Niederschlag und Verdunstung) in Husum-Schobüll

Schnee
-

Höchste Windgeschwindigkeit

Die höchste Windgeschwindigkeit des Monats wurde am 16. mit 51.5 km/h gemessen.
Starker Wind (Windstärke 6) wehte an einem Tag.

Die fünf niedrigsten Mai Monatsmittel-
temperaturen seit 2002

  9,6 °C        2010
10,7 °C        2015
10,8 °C        2019
11,5 °C        2004
11,8 °C        2005

Die fünf niedrigsten Mai Tagesmittel-
temperaturen seit 2002

5,7 °C        04.05.2019
5,9 °C        11.05.2010
5,9 °C        09.05.2017
6,0 °C        03.05.2011
6,1 °C        07.05.2010

Die fünf niedrigsten Mai Tagesminima
der Temperatur seit 2002

-2,9 °C        01.05.2013
-2,4 °C        05.05.2019
-2,1 °C        11.05.2010
-2,1 °C        03.05.2011
-2,1 °C        09.05.2017

Die fünf niedrigsten Mai Tagesminima
der Erdbodentemperatur seit 2002

-5,6 °C        01.05.2013
-4,4 °C        04.05.2019
-4,4 °C        05.05.2019
-4,4 °C        03.05.2011
-4,4 °C        09.05.2017


  ©  www.schobuell-wetter.de